Agenda Setting als Dimension der Medienwirkung - die by Arlette Büttner PDF

By Arlette Büttner

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, observe: 1,7, Universität Hamburg (Department für Wirtschaft und Politik), 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Massenmedien“. Diese schlichte Feststellung des Systemtheoretikers Niklas Luhmann bringt es auf den Punkt: um sich ein Bild über unsere Umwelt zu machen, um informiert zu sein, sind wir in unserer modernen Welt mehr denn je auf die Massenmedien angewiesen. Damit kommt den Medien eine besondere Verantwortung gegenüber ihren Nutzern zu. Hierfür sind sie auf die Vermittlungsleistung durch Massenmedien angewiesen, was once neben der Verantwortung sowie der Kontrollfunktion, die den Medien zugeschrieben wird, auch eine nicht zu unterschätzende Machtfülle beinhaltet. In Deutschland werden die Medien immer wieder als ‚vierte Gewalt’ tituliert, und der Anteil, den sie am täglichen Leben haben, untermauert diese Vermutung: durchschnittlich six hundred Minuten seasoned Tag konsumieren Erwachsene ab 14 Jahren Massenmedien, wovon 220 Minuten auf das Fernsehen entfallen, jedoch nur 28 Minuten auf die Tageszeitung. Die Vermutung, dass ein Großteil der Bevölkerung sich über das Fernsehen informiert, liegt nahe und conflict einer der Ausgangspunkte für diese Arbeit. Von besonderem Interesse für mich ist die Frage, inwieweit das Fernsehen bei Bundestagswahlen nicht nur eine informierende und strukturierende Funktion innehat, sondern ob das Fernsehen, wie manchmal vermutet wird, Wahlen (mit-)entscheiden kann. Können sich die Bürger darauf verlassen, alle relevanten Informationen, die sie zur Bildung einer Meinung benötigen, von den Medien zur Verfügung gestellt zu bekommen?
„Darf guy den Medien trauen?“, fragte die renommierte Wochenzeitung ‚Die Zeit’ im Januar 2006. Diese Frage stellt einen weiteren Ansatzpunkt der Arbeit dar. Wir sind in unserer Meinungsbildung abhängig davon, used to be wir wissen, und was once wir wissen, erfahren wir durch die Massenmedien. Diese haben additionally eindeutig eine Wirkung auf unsere Meinungen, Einstellungen und unser Verhalten. Doch wie sieht diese Wirkung aus? Sind wir überhaupt in der Lage, die Mechanismen der Medienproduktion so weit zu durchschauen, dass wir mit ausreichendem Misstrauen an die uns dargebotenen Informationen herangehen? Und – spielt all das überhaupt eine Rolle, wenn wir schließlich zur Wahlurne schreiten? Wie kommt die Wahlentscheidung zustande und welchen Anteil haben die Medien, insbesondere das Fernsehen, an dieser Entscheidung? Diese Frage steht im Mittelpunkt der nachfolgenden Arbeit.

Show description

Read or Download Agenda Setting als Dimension der Medienwirkung - die Themenstrukturierung des Wahlkampfes durch das Fernsehen (German Edition) PDF

Best popular culture books

New PDF release: Screening Text: Critical Perspectives on Film Adaptation

Instead of proscribing the cinema, as definite French New Wave critics feared, variation has inspired new idea to discover the probabilities of the intersection of textual content and movie. This selection of essays covers a number of facets of model studies—questions of style and fable, race and gender, readaptation, and pedagogical and functional methods.

Download e-book for kindle: Rogues, Romance, and Exoticism in French Cinema of the 1930s by Colleen Kennedy-Karpat

Many renowned French movies of the Thirties captured the realm and taken it into local cinemas for filmgoers who craved experience. those movies frequently served as visible postcards from the French empire, which loved an remarkable visibility in household pop culture among the realm wars. however the public urge for food for the unique additionally transcended imperial borders.

Timothy Cresswell's On the Move: Mobility in the Modern Western World PDF

At the flow provides a wealthy heritage of 1 of the main options of contemporary lifestyles: mobility. expanding mobility has been a continuing through the glossy period, obvious in mass automobile possession, airplane go back and forth, and the increase of the Internet. Typically, humans have equated expanding mobility with expanding freedom.

Read e-book online Adult Manga: Culture and Power in Contemporary Japanese PDF

First unique research of the phenomenon in English. Describes and analyses the complicated new attitudes to manga because the Eighties. Provocative and well timed, the e-book exhibits how manga's prestige in jap society is in detail associated with adjustments within the stability of strength among artists and editors.

Extra info for Agenda Setting als Dimension der Medienwirkung - die Themenstrukturierung des Wahlkampfes durch das Fernsehen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Agenda Setting als Dimension der Medienwirkung - die Themenstrukturierung des Wahlkampfes durch das Fernsehen (German Edition) by Arlette Büttner


by Anthony
4.3

Rated 4.70 of 5 – based on 10 votes